Rund um die Uhr für SIE da

18.08.2019 - Sirenen-Fehlalarm

Am Sonntag Nachmittag gegen 16:00 Uhr rief die Sirene die Aktiven der Feuerwehr Herrhausen zum Einsatz. Zur gleichen Zeit zog eine Unwetterfront mit Sturmböen und Starkregen über das Dorf. Allerdings war dieser Alarm besonders, denn die Sirene hörte nicht auf unser Dorf mit ihrem Alarmton zu beschallen...

 

Da bei der Alarmierung die Funkmeldeempfänger nicht mit ausgelöst hatten, lag der Verdacht nahe, das über einen Feuermelder die Sirene ausgelöst wurde. Da der Feuermelder am Gerätehaus intakt und niemand anwesend war wurde der Melder am Dorfgemeinschaftshaus aufgesucht.

Und hier fand sich die Lösung des „Problems“: Bei Renovierungsarbeiten an der Hausfassade haben die beauftragten Handwerker den dortigen Feuermelder demontiert und ungeschützt auf den Boden gelegt. Der Starkregen setzte den Melder unter Wasser und erzeugte einen Kurzschluss, der die Sirene zur Daueralarmierung veranlasste. Erst das entfernen der Sicherungen für die Sirene sorgte für Ruhe im Dorf - und die zahlreich erschienenen Kameradinnen und Kameraden konnten wieder in ihr Wochenende entlassen werden.

Da die Herrhäuser Wehr in der glücklichen Lage ist Elektro-Fachkräfte in ihren Reihen zu haben wurde der defekte Feuermelder deaktiviert und die Sirene kurze Zeit später wieder einsatzbereit freigeschaltet.

Mittwoch, 18. September 2019

Designed by LernVid.com