Rund um die Uhr für SIE da

22.12.2015 - Kraftstoffspur Nordhäuser Straße

Am Dienstag den 22.12.2015 wurde die Ortsfeuerwehr Herrhausen gegen 13 Uhr zu einer Technischen Hilfeleistung alarmiert. Auf der Fahrbahn der Ortsdurchfahrt Herrhausen, der Nordhäuser Straße, wurde eine Kraftstoffspur gemeldet. Vor Ort angekommen stellte man fest das beide Fahrbahnseiten über die komplette Länge der Straße betroffen waren - und das nicht nur in Herrhausen. Auch die Ortsfeuerwehren in Seesen und Münchehof mussten ihre Durchgangsstraßen reinigen.

Der Verursacher, welcher schnell ausfindig gemacht werden konnte, war mit seinem Fahrzeug von Seesen bis nach Bad Grund und wieder zurück nach Seesen gefahren. Außerhalb der Ortschaften war die Verunreinigung der Straßen, vermutlich durch die höhere Fahrzeuggeschwindigkeit, nicht festzustellen. In den Ortslagen war aber eine deutliche Verschmutzung zu sehen, erst recht nachdem ein leichter Nieselregen niederging. 

Nachdem die Straße abgesperrt wurde nahm man die Beseitigung der Kraftstoffspur in Angriff. Durch das  Aufbringen eines Flüssigreinigers (zur Lösung von Kraft- und Ölstoffen) wurde die betroffene Fläche vorbehandelt und mit der kleinen Straßenkehrmaschine des Bauhofes endgereinigt. Da die Verunreinigungen schnell gemeldet und die Kraftstoffspur zeitnah beseitigt werden konnte wurde eine Verkehrs- und Umweltgefährdung vermieden.

Unterstützt wurde die Herrhäuser Wehr durch die Werkfeuerwehr CROWN, welche mit technischem Gerät aushalf. Der Bauhof der Stadt Seesen war mit der kleinen Straßenkehrmaschine vor Ort. Um ca. 15 Uhr war der Einsatz beendet und die Einsatzbereitschaft der Ortswehr wieder hergestellt.

 

Mittwoch, 18. Oktober 2017

Designed by LernVid.com